Zur Website

Trauringe in Silber?

Eure Hochzeit steht bald an und Ihr benötigt noch für Euren gemeinsamen großen Tag Trauringe? Ihr habt Euch Gedanken gemacht welche Farbe und Material Eure Ringe haben sollen? Ihr bevorzugt einen helleren, freundlicheren Farbton wie Silber, gegenüber dem traditionellen Gold? Wir erklären Euch in diesem Beitrag, warum der Kauf eines Silberrings sehr gut überlegt sein sollte und welche besseren Alternativen es gibt.

Eheringe in Silber kaufen?

Im Laufe der Jahre werden Eure Trauringe durch den Alltag vielen Belastungen ausgesetzt

sein. Hier ist es wichtig die richtige Wahl des Materials zu bestimmen, damit der Verschleiß und die Abnutzung so gering wie möglich sind. In Deutschland wird Silber in der Legierung 925 Sterling-Silber angeboten. Da es eine recht weiche Materialkonsistenz hat, nutzt sich diese schnell ab.

Ringe in Silber oder Weißgold? Unterschied?

Rein optisch sind Trauringe in Silber kaum von jenen aus Weißgold zu unterscheiden. An der Qualität des Materials merkt man jedoch die entscheidenden Unterschiede. Der erste Unterschied liegt auf der Hand: Silber ist günstiger als Weißgold. Der niedrige Preis wirkt sich entscheidend auf die Alltagstauglichkeit aus. Silber ist viel weicher und somit deutlich anfälliger für die täglichen Gebrauchsspuren und Kratzer.

An der Luft oxidiert es und kann so mit der Zeit schwarz anlaufen. Auch bei dem Kontakt mit Schweiß, Parfum oder anderen schwefelhaltigen Stoffen, zum Beispiel beim Entspannen in einer Thermalquelle, kann Silber schwarz oder grünlich anlaufen und verliert an Glanz. Diese Art der Verfärbung ist auch unter „Grünspan“ oder „Rost“ bekannt und kann auf Eure Haut abfärben. Nur aufwendige Reinigungsmaßnahmen können den Glanz eines Silberrings vorübergehend wiederherstellen. Die Reinigungen müssen dann in regelmäßigen Abständen wiederholt werden, wobei der dadurch entstehende Abrieb dem Material langfristig zusätzlich schadet. Das zuvor gesparte Geld muss also anschließend in die Pflege des Silberrings gesteckt werden. Der Griff zum hochwertigen, beständigeren und pflegeleichteren Weißgold lohnt sich deshalb auf jeden Fall.

Nachteil von Trauringen aus Silber?

  • Anfällig gegen Kratzer
  • Nicht für Lasergravuren geeignet, da das Metall zu weich ist
  • Sehr weiches Material, kann sich verbiegen
  • Mit der Zeit werden die Ringe immer dünner, da es durch fehlende Härte einen starken Materialabrieb hat
  • Können oxidieren, (Anlaufen) ist ein chemischer Prozess
  • Verfärbung lässt sich jederzeit rückgängig machen, aber nicht dauerhaft unterbinden
  • Für Trauringe ist Silber nicht geeignet, bei täglichem Tragen kann nicht garantiert werden, dass die Ringe diese Belastung ein Leben lang aushalten
2018-10-02T13:23:28+00:00